OKV Mannschaftsdressur

Mannschaftsdressurprüfungen sollen Dressurreiter zum Zweck einer gemeinsamen Präsentation des Gelernten zusammenführen. Hauptkriterium ist dabei die Harmonie innerhalb der Mannschaft, wobei die Technik des Dressurreitens basierend auf der klassischen Reitausbildung ebenfalls berücksichtigt werden soll.

Drei ReiterInnen reiten gemeinsam ein vorgeschriebenes Dressurprogramm. Hauptkriterium ist dabei die Harmonie innerhalb der Mannschaft (Gesamterscheinung, Abstände, etc), zusätzlich wird die Technik des Dressurreitens, basierend auf der klassischen Reitausbildung, ebenfalls berücksichtigt.

2017
2017 - Mannschaftsdressurfinal in Werdenberg
2017 - 1. Mannschaftsdressur (Dietikon)
2017 - 2. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2017 - 3. Mannschaftsdressur (Wàdesnwil)
2016
2016 - 1. Mannschaftsdressur (Dietikon)
2016 - 2. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2016 - 3. Mannschaftsdressur 2016 (Wädenswil)
2015
2015 - 1. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2015 - 2. Mannschaftsdressur (Wädenswil)
2015 - 3. Mannschaftsdressur (Pfannenstiel)
2014
2014 - 1. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2014 - 2. Mannschaftsdressur (Wädenswil)
2013
2013 - 1. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2013 - 2. Mannschaftsdressur (Pfannenstiel)
2012
2012 - 1. Mannschaftsdressur (Schaffhausen)
2012 - 2. Mannschaftsdressur (Bilten)
2012 - 3. Mannschaftsdressur (Grüningen)
2011
2011 - 1. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2011 - 2. Mannschaftsdressur (Wädenswil)
2010
2010 - 1. Mannschaftsdressur (Turbenthal)
2010 - 2. Mannschaftsdressur (Aadorf)
2009
2009 - Mannschaftsdressur (Turbenthal)
2008
2008 - 1. Mannschaftsdressur (Grüningen)
2008 - 2. Mannschaftsdressur (Turbenthal)
zurück
nach Oben