Der Verband Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine

Gut 17’000 aktive Pferdesportfreunde, verteilt auf rund 150 Reit-, Fahr- und Zuchtvereine, sind im Verband Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine (OKV) zusammengefasst. Die Hälfte aller in der Schweiz aktiven lizenzierten oder brevetierten Reiter sowie 50 Prozent aller offiziell eingetragenen Pferde werden durch den OKV vertreten.

Im Weiteren finden rund die Hälfte aller in der gesamten Schweiz stattfindenden Spring- und Dressurprüfungen im OKV-Gebiet statt. Unter dem Motto «der Basisreiterei verpflichtet» nimmt der OKV eine zentrale Funktion im Bereich Förderung und Ausbildung der Basisreiterei wahr. Er fördert überdies talentierte Nachwuchsreiter und ebnet ihnen den Weg in die Spitzenkader.
Seine Kernaufgabe sieht der OKV in der Unterstützung der ihm angeschlossenen Reit-, Fahr- und Zuchtvereine.

Das Verbandsgebiet des OKV umfasst die gesamte Ostschweiz, inklusive Teile der Kantone Zug, Aargau sowie das Fürstentum Liechtenstein. Der OKV ist demzufolge der grösste pferdesportliche Regionalverband und nimmt in der Dachorganisation, dem Schweizerischen Verband für Pferdesport (SVPS), eine bedeutende Stellung ein.

Verbandsvorstellung (ppt)
Verbandsvorstellung (pdf)
Standartenweihe 2011

Wurzeln des OKV

Der Name des grössten Regionalverbandes hat historische Bedeutung
weiter lesen

Verbandsgebiet des OKV

Das Verbandsgebiet des OKV umfasst die gesamte Ostschweiz, inklusive Teile der Kantone Zug, Aargau sowie das Fürstentum Liechtenstein. Das Gebiet ist in sechs Sektoren aufgeteilt.
weiter lesen

Statuten

Im Jahr 2007 hat der OKV seine Statuten revidiert. Im Zentrum der Revision stand eine verstärkte Mitsprache der Vereine bei der Definition der Verbandspolitik sowie die Verbesserung der Führbarkeit des Verbands bei gleichzeit ständig wachsenden Aufgabengebieten des Verbands.
weiter lesen

Organisation

Die detaillierten Vorschriften für den Verbandsbetrieb sind im OKV Organisationsreglement geregelt. Das Organisationsreglement basiert auf den Statuten und wird vom Vorstand erlassen.
weiter lesen

Der Vorstand

Der OKV Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vorstandsausschuss, dem Ressortstab und dem Führungsstab.
weiter lesen

Angeschlossene Reitvereine

Die rund 150 Reit-, Fahr- und Zuchtvereine haben ihren Sitz in den Kantonen ZH, SZ, GL, ZG, SH, AI/AR, SG, GR, AG, TG und FL und sind in 6 verschiedene Sektoren zusammengefasst.

weiter lesen

Engagement für das Pferd

In gewissen Fällen engagiert sich der OKV auch politisch für die Sache des Pferdes, so zum Beispiel im November 2013 betreffend Raumplanungsverordnung mit dem Ritt zum Bundeshaus.

weiter lesen

Präsidentenmeeting

Jeweils am letzten Montag im Juni lädt der OKV-Präsident die Vereinspräsidenten und weitere Interessierte in die Cavalleria des RV Uster ein, um über aktuelle Themen die den Pferdesport und den OKV aktuell beschäftigen, zu berichten.

weiter lesen

Vorstandsbulletins

Mit dem Vorstandsbulletin sollen Präsidentinnen und Präsidenten von OKV Vereinen aus erster Hand über die wichtigsten Beschlüsse des OKV Vorstands informiert werden. Es handelt sich dabei um eine Auswahl der wichtigsten Geschäfte. Weitere Auskünfte erteilt ausschliesslich der OKV Präsident.
weiter lesen

Newsletter

Der OKV-Newsletter wird in der Regel nach Erscheinen des Vorstandsbulletins verschickt, in welchem über die wichtigsten Beschlüsse des OKV-Vorstandes informiert wird.

Wer sich für den OKV-Newsletter interessiert kann sich hier zum Newsletter anmelden.

weiter lesen

Präsidentenritt

Alljährlich treffen sich die Vereinspräsidenten der dem OKV angeschlossenen Vereine im Oktober zum OKV-Präsidentenritt zum gemeinsamen Ritt oder Ausfahrt auf den Bockwagen. Ein beliebter Anlass, der zum gemütlichen Beisammensein und Austausch einlädt.

weiter lesen
nach Oben