Schönholzerswilen: Achtung, fertig, Freibergerfohlen

Bei der Schau des Pferdezuchtvereins Thurgau präsentierten sich 69 Youngsters.

01.10.2019

Von Marina Gachnang  

Das Wetter stimmt und die Teilnehmerliste ist so lang wie seit Langem nicht mehr. Vielversprechende Voraussetzungen für eine interessante Herbstschau des Pferdezuchtvereins Thurgau.

Auf der Anlage der Familie Kuster in Schönholzerswilen zeigten sich insgesamt 69 blutjunge Stuten und Hengste im Schritt, Trab und natürlich auch im Galopp. Die Kleinen liessen ihrer Lebensfreude freien Lauf und brachten die Züchter ins Schwitzen. Wer daraufhin seinen Hunger oder Durst stillen wollte, wurde in der grossen Festwirtschaft vom Stall Kuster bestens bedient. Neben den Jungspunden zeigten zur Abwechslung auch noch sechs Zuchthengste, was in ihnen steckt. Die Fohlen, welche sich trotz der ungewohnten Umgebung neugierig und voller Energie präsentierten, zeigten dem Publikum durch das Band solide Leistungen. Hervorgestochen ist dabei die diesjährige Siegerstute Hakima vom Frybihof (Nikito – Helvetica) von Toni Weibel (Jonschwil) mit einer tollen Benotung von 9/7/8. Ebenso erfolgreich war der Nachwuchs von Norbert Kusters (Lengwil) Stute Gamine d’Ecuried d.C. Der Junghengst Don Enrico vom Schlösslihof (Don Festino – Hermitage) erreichte mit hervorragenden Noten in Typ (9), Körperbau (8) und Gänge (7) den ersten Rang.

 

zurück
nach Oben