Thayngen: Lilienthaler klare Sieger

Für die 57. Springkonkurrenz der Reitgesellschaft Thayngen hat OK-Präsidentin Dominique Suter ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Der Sieg im OKV-Fahrcup ging an die WPZ Lilienthal.

13.08.2019

Von Thomas Häsler

Neben der kombinierten Prüfung Dressur/Springen wurden zehn Springprüfungen von 70 bis 115 Zentimeter Hindernishöhe sowie der OKV-Fahrcup ausgetragen. Sieben Teams, davon mit der RG Thayngen, dem RV Schaffhausen und dem Verein Griesbach drei aus dem einheimischen Kanton, bestritten den OKV-Fahrcup. Die Pferdezuchtgenossenschaft Lilienthal mit den Fahrern Ernst Nef, (langjähriger Geschäftsführer der Pferdezuchtgenossenschaft), Elmar Fischbach und Walter Müller mit seinen beiden Pferden Nubia und Valiska liessen sich in den beiden Durchgängen nur gerade sechs Strafpunkte notieren und gewannen vor dem KV Bülach mit dem Damenteam Daniela Schneider, Irene und Annigna Heller und 15 Strafpunkten. Den dritten Platz belegte die Reitgesellschaft Thayngen mit Mario Bührer, Daniel Schmid und Bruno Stamm (17,5 Strafpunkte).

Doppelnuller für Müller und Bührer

Nur gerade zwei Fahrern gelang eine doppelte Nullrunde, nämlich Walter Müller aus dem Siegerteam und dem Lokalmatadoren Mario Bührer, welcher seinen unverwüstlichen L Bandy einsetzte. Geboren 19. April 1993 in den Niederlanden, also vor mehr als 26 Jahren, kämpfte der unverwüstliche Braune einmal mehr für seinen Besitzer. Was dieses Pferd schon alles leistete im Springparcours, im Gelände und an der Kutsche – beeindruckend.

Rhyner erfolgreich

In den beiden Juniorenprüfungen über 110 und 115 Zentimeter konnte sich Celestina Rhyner aus Wollerau mit Contessa Lisa am erfolgreichsten klassieren. Die beiden Prüfungen der Kategorie R/N 110 und R/N 115 gewannen Désirée Schmid aus Ossingen mit Sandy Lane und Alexandra Suter aus Dörflingen mit Cacau.

Zum siebten Mal OK-Präsidentin und auch Gewinnerin der kombinierten Prüfung zog Suter ein positives Resümee nach dem Turnier: «Unser Rasenplatz bewährte sich, wir hatten eine gute Stimmung auf dem Turnierplatz und es herrschten beste sportliche Bedingungen.»

Hier finden Sie den Zwischenstand der Qualifikationen des OKV Fahrcups

Hier finden Sie den Zwischenstand der Jahreswertung des OKV J/-U21 Cups

zurück
nach Oben