St. Gallen: Die Vierkampf-Saison hat begonnen

Das OFFA Turnier ist jeweils der Startschuss in die Vierkampf Saison. Auch dieses Jahr nahmen wieder Mannschaften aus Egnach, Cham, Affoltern am Albis und eine Gastmannschaft aus Deutschland teil.

23.04.2019

Von Nadine Maron

Die Teams hatten ein straffes Programm zu bewältigen, das mit dem Schwimmwettkampf über 50m Freistil am Samstagmorgen begann. Anschliessend liefen die Juniorinnen und Junioren (Kat. B: 10-15J.; Kat. A: 16-20J.) eine Strecke von 3000m und die Aktiven (Kat. E: ab 21J.) einen 1500m Lauf. Am Nachmittag absolvierten die Teilnehmenden mit der Mannschaftsdressur die dritte Disziplin. Am Sonntagmorgen wurde das abschliessende Springen durchgeführt. An der anschliessenden Rangverkündigung wurden die Mannschaften wie auch Einzelathleten geehrt. 

Die Sieger des Turniers sind bei den Junioren und den Aktiven jeweils die Teams aus Cham. Den zweiten Rang belegten in beiden Kategorien die Mannschaften des Kavallerievereins Egnach. Das Team Birkenhof Affoltern erreichte den dritten Rang. Diese Resultate bedeuten, dass das erste Qualifikationsturnier für die Schweizermeisterschaft am 28./29. September in Cham gemeistert wurde. Das nächste Turnier findet in Birmensdorf am 18./19. Mai statt.

Mehr Informationen zum Thema Vierkampf auf www.vierkampf.ch.


zurück
nach Oben