Wollen Sie auch reiten lernen?

Alles Glück der Erde liegt ja bekanntlich auf dem Rücken der Pferde...

Wollen Sie auch reiten lernen?

Nachfolgend haben wir einige Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt:

Welche Voraussetzungen brauche ich?• Reiten auf einem Pony ab ca. 6 Jahren
  • Reiten auf einem Pferd ab ca. 10 Jahren
  • idealer Einstieg für Jüngere: Voltigieren
  • Freude an Tier und Natur
  • ...weder ein dickes Bankkonto noch adelige Abstammung!
Wie komme ich zu einem Pferd?
  • Pflegepferd übernehmen (Kontakt via Reitvereine! Anschlagbretter, Inserate in Tageszeitung, Fachzeitungen und Internet)
  • Schulpferd eines Reitbetriebs (meist nur während des Unterrichts)
  • eigenes Pferd kaufen (Kosten bedenken)
Bei wem kann ich reiten lernen?
  • «Schnuppern» ohne Vorkenntnisse in einem Reitlager
  • bei Reitschulen, Pferdefachpersonen, J+S Experten, Leitern, Vereinstrainer (über Suchmaschinen, wie „Google“ oder „Yahoo“ etc.). Wir empfehlen, zuerst den Reitunterricht als Zuschauer zu besuchen und Informationen bei Reitschülern der Reitschule einzuholen
  • danach regelmässiges Training in Vereins-Reitstunden und -Trainings (meist mit eigenem oder Pflegepferd)
Was kostet eine Reitstunde?
  • ca. 35 Franken bei einem eidg. dipl. Reitlehrer
  • später bei Trainern im Reitverein oft noch günstiger
Wieviel Zeit braucht dieses Hobby?
  • in jedem Fall: mind. 1 Reitstunde pro Woche
  • Pflegepferd: 1-2 Mal pro Woche rund 2-3 Stunden
  • eigenes Pferd: täglich rund 2-3 Stunden
Wo kann ich trainieren?
  • in Hallen und auf Trainingsplätzen (Kontakt via Reitvereine!)
Wie kann ich an Wettkämpfen teilnehmen?
  • Teilnahme an Wettkämpfen nur mit Reitbrevet (via Reitvereine)
  • • für höhere Prüfungen ist Lizenz nötig
Soll ich einem Reitverein beitreten?
Ja, werden Sie Mitglied in einem Reitverein
... weil Sie von preiswerten Vereins-Reitstunden profitieren können
... weil Sie Hallen & Trainingsplätze zu günstigen Konditionen nutzen können
... weil Sie Erfahrungen mit anderen Reiterinnen austauschen können
... weil Sie durch Vereinskontakte leichter zu einem Pflegepferd kommen
... weil Sie Kurse zu günstigen Preisen nutzen dürfen
... weil Junioren-Mitglieder im OKV Newcomers-Programm mitmachen können
... weil ein Hobby unter Gleichgesinnten einfach mehr Spass macht!

Was kostet die Mitgliedschaft im Reitverein?
  • ca. 50-100 Franken pro Jahr
Welche Reitdisziplinen gibt es?
Reiten ist in den vergangenen Jahren äusserst vielfältig geworden!
  • traditionell: Dressur, Springen, Fahren, Concours Complet, Voltige, Vierkampf
  • neu: Western, Endurance, div. Geschicklichkeitsparcours
    ... und viele mehr!
An wen kann ich mich wenden?
  • Der Reitverein in Ihrer Nähe hilft Ihnen gerne weiter! Auf unserer Homepage finden Sie ein Verzeichnis aller dem OKV angeschlossenen Vereine
  • Rund 150 Reitvereine der Ostschweiz sind im Verband Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine (OKV) organisiert.Das Verbandsgebiet umfasst die folgenden Kantone: ZH, SZ, GL, ZG, SH, AI/AR, SG, GR, AG, TG, sowie das Fürstentum Liechtenstein.
zurück
nach Oben