Vorkurs J+S Kindersport Pferdesport – alle Kandidatinnen haben sich für den Leiterkurs qualifiziert

Vom 15. – 17. März 2019 fand in Frauenfeld das 2. Modul des Vorkurses für angehende Kindersportleiter statt. 13 Kandidatinnen und ein Kandidat waren mit ihren Pferden oder Ponys nach Frauenfeld gereist, um nach dem 1. Modul im letzten Herbst nun den Vorkurs mit dem Prüfungsmodul abzuschliessen.

In drei Tagen wurde alles im Herbst Erlernte aufgefrischt und durch wertvolle Tipps der vier Experten ergänzt. Jeden Tag fanden Teilprüfungen statt, die Teilnehmer und ihre Pferde waren recht gefordert, meisterten ihre Aufgabe aber durchwegs gut. 

In den Theorie – Sequenzen wurde in Gruppenarbeiten das „Thema Lernen im Kindersport“ erarbeitet. Der Samstag war ganz den Prüfungslektionen gewidmet. Die zukünftigen Kindersportleiter führten zusammen mit ihren Pferden oder Ponys mit den extra für diesen Anlass organisierten Kindergruppen ihre vorbereiteten Lektionen durch. Leuchtende Kinderaugen waren der Dank für alle Vorbereitungen,  das Organisieren von originellem, kindgerechtem Material und der Beweis für die Hingabe und das Talent der Kandidaten für den Umgang mit Kindern im Pferdesport. Am Sonntag wollten die Experten  in der  Longierprüfung die Pferde an der Longe in der Arbeitsphase sehen, beurteilt wurden Takt, Losgelassenheit, Anlehnung. Auch hier waren seit den Anfängen im Herbst riesige Fortschritte zu verzeichnen. In der umfangreichen Theorieprüfung wurde das Wissen aus dem Brevetbuch SVPS getestet. Das Wissen um die Geschichte des Pferdes, über Ethik im Umgang mit dem Pferd und umfangreiches Wissen der Pferdehaltung sind Grundlage für eine erfolgreiche, langfristige Arbeit mit Pferden. 

Neben Theorietest und Longierprüfung sorgte  Röbi Portmann mit einer Lektion „Führen im Gelände“ für Abwechslung.  Auf den Springplatz der Frauenfelder Allmend wurden die Vierbeiner am Knotenhalfter und am langen Strick über die Hindernisse geführt, ein richtiges Highlight für die Teilnehmer. 

Alle Teilnehmer habe dieses intensive Prüfungs-Modul bestens gemeistert und sind nun zum Leiterkurs zugelassen, welcher im Mai stattfindet.

Am Sonntag fand zudem die Prüfung für die Quereinsteiger statt. Zwei Teilnehmerinnen mit entsprechenden Vorkenntnissen und Ausbildungen bestritten diesen anstrengenden Tag. Beide haben sich für die Leiterausbildung qualifiziert

zurück
nach Oben