Dankeschön: 111 und 121

Was haben denn 111 und 121 gemeinsam? Beides sind für den Reitclub Wald Glückszahlen. Der RC Wald feiert bereits sein 111–jähriges Bestehen. Die 121 bescherte unserem Verein das St. Moritz-Hindernis.

06.06.2018

Von Maja Aegerter

Der Reitclub Wald, mit den immer etwa gleich beständigen Mitgliederzahlen, hält sich also schon über 111 Jahre. Wir besitzen eine kleine Reithalle Mitten im Dorf Wald und haben den schönsten Wiesen-Springplatz an idyllischer Lage in Oberlaupen. Schon manch einer ritt dort seine ersten Concours und trainierte dort seine Pferde bis in die Klasse S.

Die meisten Springreiter heute reiten aber lieber auf den geraden Sandplätzen, wo die Bodenverhältnisse stets dieselben sind. Doch wo bleibt da noch der Spassfaktor und das einfache und ländliche Erlebnis?

Doch…. es gibt uns immer noch den Reitclub Wald! Und….. zum Hauptevent des Jahres gehört nun mal auch die OKV Delegiertenversammlung. Alle Jahre wieder ist der Vorstand vollzählig an diesen beiden Tagen mit dabei. So auch im letzten Dezember in St. Moritz. Erstmals gab es eine Verlosung, wo ein wunderschönes Hindernis von Peter Zeller Schreinerei und Pferdesportbedarf zu gewinnen war. Glücksfee Monika Winkler zog die magische Zahl 121, die von unserem Vize-Präsidenten Stephan Rüegg gekauft wurde. Dieses Jahr gingen wir also weder mit dem Gymkhana-Final, noch mit dem Patrouillenritt-Final oder mit dem Jump Green-Final nach Hause, sondern mit einem Hindernis mit den Farben von St. Moritz.

Wir vielseitigen Vereinsmitglieder bedanken uns herzlich für das tolle Geschenk in unserem Jubiläumsjahr.

Maja Aegerter / Präsidentin Reitclub Wald

zurück
nach Oben